Online-Beitritt

zum Verein MIETER HELFEN MIETERN, Münchner Mieterverein e.V.

(Bitte Zutreffendes  ankreuzen. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder)

Anrede*
Vorname*
Name*
Tel.priv.
Mobil
Geburtsdatum*
Straße/Hs.Nr.*
PLZ/Ort*
E–Mail-Adresse*

Meine E–Mail-Adresse darf verwendet werden für:

Ich möchte die Mitgliederzeitung:*

Ich beantrage:*

Der Beitrag ist sofort fällig. Er wird im Beitrittsjahr zum 15. des dem Beitritt folgenden Monats von Ihrem Konto abgebucht, maßgebend ist hierbei das Datum der Aufnahme! Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende oder Feiertag, verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den ersten folgenden Bankgeschäftstag.
Der jährliche Folgebeitrag ist immer zum Jahresanfang fällig und wird am 10. Januar eines Jahres abgebucht. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende oder Feiertag, verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den ersten folgenden Bankgeschäftstag.

Zahlungsweise*

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE38ZZZ00000016842

Ich ermächtige Mieter helfen Mietern e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von Mieter helfen Mietern e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Kreditinstitut des Zahlers (Name)
(BIC*)

IBAN*

(*BIC und IBAN Nummer finden Sie z.B. auf Ihren Kontoauszügen)

Vorname und Name des Kontoinhabers


Sie bekommen nach Eingang des Online-Aufnahmeantrags schnellstmöglich eine Bestätigung Ihrer Mitgliedschaft per E-Mail.

Dabei wird ihnen eine Mitgliedsnummer mitgeteilt.

BITTE BEACHTEN

Verlängerung der Mieterschutzverordnung für 203 bayerische Gemeinden bis Ende 2025

Kurz vor knapp, aber gerade noch rechtzeitig hat die Bayerische Staatsregierung am 14.12.2021 die bayerische Mieterschutzverordnung bis zum 31.12.2025 verlängert.

[...]

Die Geschäftsstelle ist für den Publikumsverkehr wieder geöffnet

Unter Einhaltung der Hygieneregeln - Mundschutz, Abstandhalten und Händedesinfektion - freuen wir uns Sie in unserem Büro wieder begrüßen zu können.  Der Kontakt zu den Rechtsberatern findet zwar immer noch  per Telefon, Mail und Online-Beratungsformular statt! Aber auch hier deuten sich Veränderungen an!

Derzeit sind unsere Beratungsstellen in Giesing und Pasing geöffnet.

Die Beratung findet unter Beachtung der Hygieneregeln statt: Mundschutz, Abstand und Desinfektion! In beiden Beratungsstellen gilt die 2G-Regelung. Für die Beratung ist daher ein 2G-Nachweis (geimpft, genesen) erforderlich. Bitte zeigen Sie die entsprechenden Nachweise am Empfang vor.

Alle anderen Beratungsstellen bleiben vorerst noch geschlossen.

Für aktuelle Information rufen Sie an: 089- 44 48 82-0

Jobangebot - Mitarbeiter*in als Telefonkraft gesucht

Für eine anspruchsvolle, interessante Telefontätigkeit am Empfang und für kleinere Büroarbeiten suchen wir ab Januar 2022 und längerfristig Unterstützung auf Minijobbasis. Student*innen auch auf Werkstudentenbasis möglich.

[...]

MIETERFRAGEN in CORONAZEITEN

download Merkblatt                                                                 

Der neue Mietspiegel für München 2021

Am 18. März 2021 wurde der Mietspiegel für München 2021 vom Sozialausschuss des Stadtrats der Landeshauptstadt München beschlossen und veröffentlicht. Am 24. März 2021 wurde der neue Mietspiegel von der Vollversammlung des Stadtrats anerkannt und gilt seitdem als qualifizierter Mietspiegel i.S.d. § 558 d BGB.

[...]

Mut zur Lücke - Genossenschaftliches Wohnprojekt in Haidhausen-Metzgerstraße 5a

Die Baulücke Metzgerstraße 5 a wird geschlossen. Die Kooperative Großstadt Baugenossenschaft hat im Ausschreibungsverfahren den Zuschlag zum Grundstückserwerb erhalten. Sie will dort nicht einfach nur ein Haus bauen, sondern ein besonderes Wohnprojekt schaffen.

[...]

Eggarten II - Naturoase vor dem Aus -Grüne und Genossenschaften helfen mit

Mit den Stimmen von CSU, SPD und den Grünen hat der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung am 10. März den Planungsprozess zur Bebauung des Eggartens einen Schritt weiter gebracht. Das Projekt ist höchst umstritten. Klima- und Artenschutz, so die Kritik, bleiben auf der Strecke.

[...]