KAUTIONSZINSEN-BERECHNUNG

Mitglieder unseres Vereins können sich bei uns kostenlos die Zinsen ihrer Mietkaution berechnen lassen. Wer also wissen möchte, wie hoch die Zinsen sein werden, die der Vermieter bei der Rückzahlung der Kaution mit ausbezahlen muss, teilt uns mit:

  • wie hoch der Kautionsbetrag war,
  • wann er bezahlt wurde und
  • bis zu welchem (Rückzahlungs) Datum die Verzinsung berechnet werden soll.


Den Ausdruck der Berechnung senden oder faxen wir Ihnen dann zu. Wir können die Kautionszinsen erst ab dem 01.01.1970 berechnen.


Kontakt

BITTE BEACHTEN

MIETERFRAGEN in CORONAZEITEN

download Merkblatt                                                                 

Am Freitag, den 22.Mai 2020 ist die Geschäftsstelle geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar!

 

 

 

 

 

 

 

CORONA - Das MhM-Team bleibt für Sie erreichbar

Liebe Mieter*innen, liebe Mitglieder!

Der Schutz von uns allen und besonders von Menschen, die aufgrund einer Vorerkrankung, ihres Alters oder Ähnlichem besonders betroffen sind, liegt uns weiterhin sehr am Herzen und hat absolute Priorität bei unserer Arbeit.

[...]

#6Jahre Mietenstopp - Volksbegehren für einen Mietenstopp in Bayern

Es geht weiter, aber wie? Fast 52 000 Unterschriften wurden für das Volksbegehren Mietenstopp bis Anfang Februar 2020 in Bayern gesammelt und diese am 6. März 2020 dem Bayerischen Innenministerium zu Prüfung auf Zulässigkeit überreicht.

[...]

Jobangebot - Mitarbeiter/in als Telefonkraft gesucht

Für eine anspruchsvolle, interessante Telefontätigkeit am Empfang und für kleinere Büroarbeiten suchen wir sofort und längerfristig Unterstützung. Studentinnen/Studenten bevorzugt.

[...]

Nachtrag zum Wohngeldstärkungsgesetz gültig ab 1.Janaur 2020

Eine erfreuliche Nachricht: Das Wohngeld wird um einen Heizkostenzuschuss erhöht. Ab 2021 soll der Heizkostenanteil beim Wohngeld steigen!

[...]

Wohngelderhöhung ab 2020

Durchschnittlich 40 EUR soll die Wohngelderhöhung betragen. Dies bedeutet für einen Zwei-Personen-Haushalt eine durchschnittliche Wohngelderhöhung auf 190 Euro im Monat (bisher waren es 145 Euro), dies sind ca. 30 Prozent.

[...]