MITGLIEDSBEITRAG UND GEBÜHREN

ab 01.01.2017 (beschlossen auf der Vorstandssitzung vom 02.02.2016)

1. MITGLIEDSBEITRAG

Der Mitgliedsbeitrag beträgt € 56,– pro Kalenderjahr; bei Neueintritt in den Verein zwischen dem 01.07. und dem 31.12. beträgt der Mitgliedsbeitrag € 28,– für das laufende Kalenderjahr.

2. RECHTSSCHUTZBEITRAG

Der Rechtsschutzbeitrag beträgt € 25,– (inkl. Verwaltungskostenanteil) pro Kalenderjahr; bei Neueintritt in den Verein zwischen dem 01.07. und dem 31.12. beträgt der Rechtsschutzbeitrag € 12,50 (inkl. Verwaltungskostenanteil) für das laufende Kalenderjahr. Eine neue Mitgliedschaft ohne Rechtsschutzbeitrag ist seit dem 01.01.1994 nur möglich, wenn zum Zeitpunkt des Beitritts ein bereits bestehender Mietrechtsschutz nachgewiesen werden kann. Der Nachweis erfolgt durch eine Kopie der Versicherungspolice, die dem Verein bis spätestens zum 3. Werktag des auf den Beitritt folgenden Monats vorliegen muss.

3. BEITRAGSPFLICHT, FÄLLIGKEIT

Bei bestehender Mitgliedschaft sind die Jahresbeiträge im Voraus zum Kalenderjahr zu entrichten. Bei Neueintritt werden die vollen oder gegebenenfalls halben Jahresbeiträge sofort fällig.

4. AUFNAHMEGEBÜHR

Mitglieder, die dem Verein neu beitreten, zahlen zusätzlich eine einmalige Aufnahmegebühr von € 12,–, die zusammen mit den Beiträgen sofort fällig wird.

5. VERWALTUNGSGEBÜHR

Für Mitglieder, die zur Abbuchung der Beiträge keine Einzugsermächtigung erteilen, fällt eine zusätzliche Verwaltungsgebühr von € 5,– pro Jahr an. Diese ist unabhängig vom Zeitpunkt des Eintritts bei Fälligkeit des Beitrags zu bezahlen.

6. RÜCKLASTGEBÜHR

Kommt es durch Verursachung des Mitglieds zu einem Rückläufer im Lastschriften-Einzugsverfahren, werden die dem Verein hierdurch entstehenden Kosten mindestens jedoch € 10,– dem Mitglied in Rechnung gestellt.

7. MAHNGEBÜHR

Ausstehende Beträge können angemahnt werden. Für die zweite Mahnung wird eine Gebühr von € 5,– erhoben. Bei Restforderungen aus einem Beitragsjahr, die unter € 10,– bleiben, kann der Verein auf Zahlungserinnerungen verzichten. Diese Beiträge werden der nächsten Jahresrechnung zugeschlagen.

8. BANKDATEN

Postbank München

IBAN: DE72 7001 0080 0299 9388 04          BIC: PBNKDEFF                                                                  

 

 

BITTE BEACHTEN

Geänderte Öffnungszeiten

Am Montag, 02.Oktober 2017 ist die Geschäftsstelle geschlossen. Die Abendberatungen in Haidhausen und Neuhausen entfallen ebenfalls.Da es immer wieder zu kurzfristigen Änderungen kommen kann, rufen Sie gerne vor dem Besuch einer Beratungsstelle in der Geschäftsstelle an.

.

 

 

 

 

Miethaie zu Fischstäbchen

Unter diesem Motto hatte DIE LINKE zur Podiumsdiskussion in Untergiesing eingeladen-als Vertreter von MhM hat unser Vorstand Andreas Bohl mit diskutiert.

[...]

Nicht nur die Grillen grillen im Sommer

An lauen Sommerabenden zieht es auch den Menschen - in unserem Fall speziell den Mieter - zum Grillen und Feiern auf den Balkon, die Terrasse oder in den Garten.

[...]

Neuer Mietspiegel für München 2017

Am 09.03.17 wurde der Mietspiegel für München 2017 veröffentlicht und vom Stadtrat am 15.03.2017 als qualifizierter Mietspiegel anerkannt.

[...]

Schönheitsreparaturen

Über Klauseln zu Schönheitsreparaturen in Mietverträgen wird gerne gestritten, oft auch vor Gericht. Einige Urteile aus München:

[...]

Mietrechtliche Hürden bei Untervermietung

Viele engagierte Bürger überlegen, Flüchtlinge in ihrer Mietwohnung mit wohnen zu lassen bzw. führen dies bereits durch. Soweit nicht ausnahmsweise (!) eine solche Aufnahme sogenannter Dritter bzw. eine Untervermietung im Mietverhältnis generell erlaubt wurde, sind hier leider einige Hürden zu nehmen.

[...]

Die Mietpreisbremse -ein wirkungsloses Instrument

Seit 01.06.2015 existiert die Mietpreisbremse in Berlin, in Bayern greift sie 01.08.2015.
In insgesamt ca. 300 Städten gilt die Mietpreisbremse, darunter München, aber auch in 143 anderen bayrischen Gemeinden mit angespanntem Wohnungsmarkt.

[...]