Mieterbeiratssitzung am 22.10.2018

um 18:30 Uhr  im Rathaus (kleiner Sitzungsaal). Hier können sich Mieterinnen und Mieter auch zu Wort melden.

Der Mieterbeirat ist ein parteiunabhängiges städtisches Gremium der Landeshauptstadt München und Bindeglied zwischen Mietern, Politik, Öffentlichkeit und Verwaltung. Er setzt sich aus 25 beschließenden Mitgliedern, die aus den jeweiligen Bezirksausschüssen entsandt werden, und weiteren Mitgliedern - u.a. einem Vertreter von Mieter helfen Mietern - zusammen.

Der Mieterbeirat informiert und berät Münchner Mieter, unterstützt und bietet Hilfe bei der Gründung von Mietergemeinschaften. Mietrechtsberatung bietet der Mieterbeirat jedoch nicht an, denn dafür gibt es MIETER HELFEN MIETERN und andere Institutionen. Vom Mieterbeirat werden Konzepte, Vorschläge und Anträge an politische Institutionen, insbesondere auch an den Münchner Stadtrat, herangetragen, um Verbesserungen für die Münchner Mieter zu erreichen. Der Mieterbeirat betreibt Öffentlichkeitsarbeit, z.B. bei Bürgerversammlungen und Bezirksausschusssitzungen.

Bei den öffentlichen Sitzungen kann sich jeder Mieter zu Wort melden und seine Anliegen öffentlich (oder im Anschluss an die Sitzung auch vertraulich) vortragen.

Weitere Informationen und Termine finden Sie auch im Internet unter www.mieterbeirat-muenchen.de

 

 

 

 

BITTE BEACHTEN

Gesprächspartner gesucht für Studienarbeit

über Veränderungen in Giesing (u.a. durch Gentrifizierung) und wie ältere Mieter und Mieterinnen diese und mögliche Folgen für ihre eigene Wohnsituation erleben:

[...]

Mieterbeiratssitzung am 22.10.2018

um 18:30 Uhr  im Rathaus (kleiner Sitzungsaal). Hier können sich Mieterinnen und Mieter auch zu Wort melden.

[...]

#ausspekuliert! Münchens Mieter zogen aus…

Die Schwierigkeit, bezahlbaren Wohnraum zu finden und diesen auch zu halten, die Mieter mit niedrigerem Einkommen schon seit langem bedrückt, betreffen nun auch immer stärker Haushalte mit durchschnittlichen Einkommen.

[...]

Radiodoku

Gentrifiziert, luxussaniert, herausmodernisiert - die Geschichte einer ganz legalen (?) Entmietung in drei Akten! Hier direkt zum Hören:

1. der Makler

2. das Loch

3. Nervenkrieg

 

Das geht uns alle an!

Petition Baugenossenschaften-Solidargemeinschaften für bezahlbares Wohnen

Hier kann man direkt unterschreiben

Mehr Informationen

[...]

Neu für unsere Mitglieder!

Ab sofort bieten wir Online Rechtsberatung an. Einfache mietrechtliche Angelegenheiten und Fragen für eine schnelle Auskunft können über ein Online-Formular an uns gesendet werden. Geeignet sind Anliegen, die ohne Kenntnis von Unterlagen und ohne persönliche Rücksprache  beantwortet werden können.

Spekulation mit Wohnraum-Freistaat lässt München im Stich

In München herrscht eklatanter Mangel an Wohnungen für Durchschnitts- und Geringverdienende. Die Landeshauptstadt wendet viel Geld auf, um diesen Mangel zu lindern. Vor allem soziale Wohnungsunternehmen unterstützen sie dabei. Andere Unternehmen nutzen die angespannte Lage zu guten Geschäften und Gewinnen.

[...]